Gewissheit und das Gottvertrauen

Qur’an: Allah, der Erhabene, spricht:

„Und als die Gläubigen die Verbündeten sahen, sagten sie: ‚Das ist, was uns Allah und Sein Gesandter versprochen haben, und Allah und Sein Gesandter haben ihr Versprechen eingehalten. Und es bestärkte sie nur im Glauben und in völliger Ergebenheit.“ (33:22)
 

„Diejenigen, zu denen die Leute sagten: ‚Wahrlich, die Leute haben sich gegen euch zusammengeschart, so furchtet sie,‘ was sie nur noch in ihrem Glauben bestärkte. Und sie sagten: „Allah ist uns genug, und was für ein Sachwalter voll Gnadenfülle ist Er!“ Und sie Kehrten überhäuft von Allahs Gnade und Huld zurück, ohne dass ihnen Böses zugefügt wurde, und sie folgten dem Wohlgefallen Allahs, und Allahs ist der Herr gewaltiger Huld.“ (3:173-174)

„Und setze dein Vertrauen auf den Lebendigen, Der nicht stirbt…“ (25:58)

„Und auf Allah sollen die Gläubigen vertrauen.“ (14:11)

„Doch wenn du einen festen Entschluss gefasst hast, dann vertraue auf Allah…“ (3:159)

„Wer auf Allah vertraut, für den ist Er seine Genüge…“ (65:3)

„Die Gläubigen sind wahrlich jene, deren Herzen erzittern, wenn Allah genannt wird, und wenn ihnen Seine Zeichen vorgetragen werden, wird ihr Glaube noch stärker, und in ihren Herrn setzen sie ihr (ganzes) Vertrauen.“ (8:2)

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Ibn Abbas (radiAllahu anhu) berichtet, dass der Prophet (sallAllahu alayhi wa salam) sagte: „Mir wurden viele Völker gezeigt. Ich sah einen Propheten mit einer sehr kleinen Gemeinde, ein anderer Prophet hatte nur ein oder zwei Gefolgsleute bei sich, und ein anderer Prophet hatten gar niemanden bei sich. Dann sah ich plötzlich eine ungeheure Menge, und ich dachte, dass das vielleicht meine Leute seien, doch mir wurde gesagt, dass dies Moses mit seinen Gefolgsleuten sei, aber ich solle zum Horizont blicken. Ich schaute und erblickte eine unermessliche Menge. Dann wurde ich gebeten, zur anderen Seite des Horizonts zu sehen, und dort sah ich ebenfalls eine unermessliche Menge. Mir wurde gesagt: Das ist deine Gemeinde (Umma), und unter ihnen gibt es Siebzigtausend, die das Paradies betreten sollen ohne Abrechnung oder Bestrafung.“ Dann stand der Prophet (sallAllahu alayhi wa salam) auf und ging in seine Kammer, und seine Gefährten begannen, Vermutungen anzustellen über jene, die ins Paradies eintreten würden ohne Abrechnung oder Bestrafung: Einige sagten: Vielleicht sind das jene, die Gefährten des Propheten (sallAllahu alayhi wa salam) sein konnten. Andere sagten, dass es vielleicht diejenigen sein könnten, welche als Muslime geboren wurden und niemals irgendetwas Allah beigesellt hätten; und so ging es weiter. Da kam der Gesandte Allahs (sallAllahu alayhi wa salam) heraus und fragte: „Was beredet ihr?“ Man sagte es ihm, worauf er sagte: „Es sind jene, die keine Amulette herstellen oder benutzen, und nicht an Vorzeichen glauben, sondern ihrem Herrn vertrauen.“ Hierauf stand der Gefährte Ukascha ibn Mihsan (radiAllahu anhu) auf und bat ihn darum, Allah demütig zu ersuchen, dass er einer von jenen sein dürfe. Der Prophet (sallAllahu alayhi wa salam) sagte: „Du bist einer von ihnen!“ Sodann stand ein anderer Gefährte auf und bat um das Gleiche. Der Prophet (sallAllahu alayhi wa salam) antwortete: „Ukascha ist dir zuvorgekommen.“(Al-Bukhari und Muslim)

[Riyad us-Salihin Nr. 74]

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Ibn Abbas (radiAllahu anhu) überliefert, dass der Prophet(sallAllahu alayhi wa salam) das folgende Bittgebet zu sagen pflegte: „Oh Allah, Dir habe ich mich ergeben, an Dich glaube ich und in Dich setze ich mein Vertrauen, an Dich wende ich mich, und Dir übergebe ich mich zum Urteil. Oh Allah, ich suche Zuflucht bei Deiner Macht; es gibt keinen Gott außer Dir, auf dass Du mich davor schützen mögest, in die Irre zu gehen. Du bist der Lebendige, der nicht stirbt, wohingegen Menschen und Dschinn** (alle) sterben werden.“

****(Al- Bukhari und Muslim)

Die zitierte Fassung stammt von Muslim. Bei Al- Bukhari ist sie verkürzt.

**Dschinn sind immaterielle Geschöpfe Gottes.
****Auf Arabisch lautet dieses Bittgebet: „Allahumma laka aslamt, wa bika amant, wa alaika tawakkalt, wa ilaika anabt, wa bika khdsamt: Allahumma inm. a’udhu bi’izzatik; la ilaha illa anta an tudulanl, antal-hayyul-ladhi la tamut, wal-dschinnu wal-insu yamutun.“

[Riyad us-Salihin Nr. 75]

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Ibn Abbas (radiAllahu anhu) überliefert, dass die Worte Abraham(alayhi salam)als er ins Feuer geworfen wurde, waren: „Hasbuna-llahu wa ni’mal wakil.“ Und dies sprach auch Muhammad (sallAllahu alayhi wa salam), als ihm gesagt wurde, dass sich gegen ihn Leute zusammengerottet hätten, so dass er sie furchten sollte, doch dies verstärkte nur seinen Glauben an Allah, ebenso den der Muslime, und sie sagten: „Hasbuna-llahu wa ni’mal wakil“ (Al-Bukhari)

In einer anderen Version erzählte Ibn Abbas (radiAllahu anhu): Das letzte Wort, das Abraham (alayhi salam) sagte, als er ins Feuer geworfen wurde, war: „Hasbia-Hahu wa ni’mal wakil.“***

***Auf Deutsch bedeutet dies: „Allah genügt mir, und Er ist ein vortrefflicher Beschützer.“

[Riyad us-Salihin Nr. 76]

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Abu Huraira (radiAllahu anhu) erzählte, dass der Gesandte Allahs (sallAllahu alayhi wa salam) sagte: „Ins Paradies werden Völker eintreten, deren Herzen wie die Herzen von Vögeln sind.“ (Muslim)

Man sagt, dies seien diejenigen, die (auf Allah) vertrauen, und es heißt, dass sie ein weiches Herz besitzen.

[Riyad us-Salihin Nr. 77]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s