At Tirmidhi rahimaullah

Ibn `Umar (radiALLAHU anhu) berichtet:
>> Allahs Gesandter (sallALALHU alayhi wa salam) sagte:
“Der Beginn der Gebetszeit ist (die Zeit von) Allahs Wohlgefallen, und ihr Ende ist (die Zeit von) Allahs Vergebung.” <<
(Tirmîdhî)
Ziyâd Ibn `Alqama (radiALALHU anhu) berichtete von seinem Onkel Qutaba Ibn Mâlik (radiALLAHU anhu), dass der Prophet (sallALLAHU alayhi wa salam) zu sagen pflegte:
“O Allâh, ich suche Zuflucht bei Dir vor den Verwerflichkeiten der Moral, der Taten und der sinnlichen Gelüste.”** im Original: Allâhumma innî a`ûdhu bika min munkarât-il-akhlâq, wal a`mâl, wal ahwâ’.
(Tirmîdhî**)
** mit dem Vermerk: ein guter Hadîth Von Abu Huraira radiALLAHU anhu, der gesagt hat:
Allahs Gesandter sallALLAHU alayhi wa salam hat gesagt:
Zum guten Islam eines Menschen (gehört), zu lassen, was ihn nicht angeht. Ein guter Hadith, den Tirmidhi und andere auf diese Weise überliefert haben.
Tirmidhi; Hadith 12 in An-Nauaui 40 Ahadith
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ahadith veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s