10 Gründe, die dazu führen, dass Allah Seinen Diener liebt und Sein Diener Ihn

Sehr aufmerksam durchlesen und verinnerlichen, wenn du die Beziehung zu deinem Schöpfer pflegen möchtest! 

Imam Ibn Al Qayyim, Rahimahullāh, erwähnt 10 Gründe, die dazu führen, dass Allah Seinen Diener liebt und Sein Diener ihn: (einige habe ich etwas gekürzt)
1. Den Quran zu rezitieren und über seine Bedeutungen nachzudenken. 
2. Die Nähe Allahs zu suchen, indem man freiwillige Taten ausübt, vorausgesetzt die Pflichten sind erfüllt. (…)
3. Ständige Erinnerung an Allah in jeder Lebenslage, sei es mit der Zunge, dem Herzen und in Taten. 
4. Dem Vorzug zu geben, was Allah liebt, vor dem, was man selbst liebt. 
5. Erfüllt zu sein von Allahs Namen und Eigenschaften und das Herz immer tiefer in den unerschöpflichen Garten des Wissens eindringen zu lassen. 
6. Allahs Güte zu beobachten, Seine Großzügigkeit zu erkennen, welche sich im Verborgenen, sowie im Offenkundigen zeigt.
7. Und dies ist der schönste Grund: Wenn das Herz weich ist, da man sich Ihm (Allah) in Demut vollkommen unterworfen hat. 
8. Die Gesellschaft Allahs in der Zeit zu suchen, in der er herabkommt – dem letzten Drittel der Nacht – (…) Ihn um Verzeihung bittend. 
9. Mit den von Allah Geliebten und Aufrichtigen zu sitzen, um von der fruchtbarsten ihrer Reden zu profitieren. (…) 
10. Sich von ALLEM fernhalten, was zwischen das Herz und Allah kommen könnte. 

[ Die Reue & Die Bitte um Vergebung, Seite 49-50]

Advertisements

Ein Gedanke zu „10 Gründe, die dazu führen, dass Allah Seinen Diener liebt und Sein Diener Ihn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s