1. Ash – Shahada / Das Glaubensbekenntnis

Das Glaubensbekenntnis muss, wie folgt, auf Arabisch ausgesprochen werden:

Ashadu an La ilaha illa Allah wa ashadu ana Muhammadan Rassoul Allah (sallAllahu alayhi wa salam)

”Ich bezeuge, dass Niemand mit Recht und Wahrheit angebetet werden darf,
außer (dem einzig, wahren) Gott, und dass Muhammad Sein (Diener und) Gesandter ist.“

Muhammads Prophetentum verpflichtet die Muslime, seine vorbildliche Lebensweise in jeder
Beziehung zu folgen.

Ibn `Umar, Allahs Wohlgefallen auf beiden, sagte:
„Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: Der Islam wurde auf fünf (Tragpfeilern) gebaut: dem Zeugnis, dass kein Gott da ist außer Allah, und dass Muhammad der Gesandte Allahs ist, dem Verrichten des Gebets, dem Entrichten der Zakah, dem Hadsch (Pilgerfahrt) und dem Fasten im (Monat) Ramadan.“

[Sahih Al-Bucharyy Nr. 8]

Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete:
„Eines Tages wurde der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, gefragt: „Welche Tat ist die beste?“ Er antwortete: „Der Glaube an Allah und Seinen Gesandten.“ Darauf wurde er weiter gefragt: „Welche dann außer dieser?“ Er antwortete: „Der Jihad auf dem Weg Allahs.“ Er wurde weiter gefragt: „Welche dann außer dieser?“ Er antwortete: „Hadsch mabrur*.“

* D.h. eine segensreiche, nach Vorschrift ausgeführte Pilgerfahrt

[Sahih Al-Bucharyy Nr. 26]


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s