2. As – Salah / Das Gebet

Das Gebet ist jedem Moslem, fünfmal täglich, zu festgelegten Zeiten, als eine Pflicht Gott gegenüber, vorgeschrieben.
Die fünf täglichen Gebete erinnern den Menschen an seinen Bund mit Gott und beleben und stärken seinen Glauben an Ihn stets aufs neue.
Sie reinigen sein Herz und helfen ihm, der Versuchung zur Sündhaftigkeit auszuweichen und allem Unguten und Unreinen aus dem Weg zu gehen bzw davon abzulassen.
Das Gebet ist „der Schlüssel“ zum Paradies!
Bete zu Allah ta`ala in jeder Lebenslage, ganz egal, ob es dir gut geht oder schlecht.
Zeige Dankbarkeit für all das, was dir Allah ta`ala ermöglicht und gegeben hat
und sei demütig und bitte um vergebung für (all) deine Sünden.
“O ihr, die ihr glaubt, verneigt euch und werft euch in Anbetung
nieder und verehrt euren Herrn und tut das Gute, auf dass ihr
Erfolg haben möget.” (al-Hadsch/22:77)
Das Gebet schützt dich in jeder Lebenslage!
“Der Anfang der Sache ist der Islam, ihre Säule ist das Gebet und ihr höchster Gipfel ist der Jihad.” (Al-Mustadrak ala Al-sahihain, Hadith Nr. 2408)
Möchtest Du Allah ta`ala nahe sein?
“Der Diener ist seinem Herrn in der Niederwerfung (im Gebet) am nahsten, also verrichtet oft die Bittgebete während ihr euch niederwerft!”
[Muslim]
Der Gesandte Allahs (sallAllahu alayhi wa salam) sagte:
„Der Unterschied zwischen den Ungläubigen und uns ist das Gebet.
Wer es unterlässt, der ist wahrlich ein Kafir geworden.“
(Tirmidhi, Nasai, Ahmad, Ibn Maja)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s