4. Az – Zakah / Die Almosensteuer

Die Almosensteuer ist das jährliche Entrichten eines bestimmten Prozentsatzes vom Nettovermögen
(z.B. 2,5% des Barvermögens, das einen bestimmten Betrag überschreitend ein Jahr
überdauert hat), zur Läuterung der eigenen Seele und zur Reinigung des Eigentums, Zakah
wird an einen bestimmten Personenkreis der Gesellschaft, wie Arme, Bedürftige, usw.
entrichtet.
Dscharir Ibn `Abdullah berichtete:
„Ich leistete dem Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, den Treueschwur für die Verrichtung des Gebets, die Entrichtung der Zakah und die Aufrichtigkeit gegenüber jedem Muslim.“
[Sahih Al-Bucharyy Nr. 1401]
Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete:
„Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte:
„Wem Allah von den Reichtümern gibt und dieser den Zakah-Anteil davon nicht entrichtet, dem wird sein Reichtum am Tage der Auferstehung in Form einer hochgiftigen Riesenschlange mit zwei schwarzen Hörnchen erscheinen.
Diese wird ihn am Tage der Auferstehung umschlingen, seinen Unterkiefer … anpacken und zu ihm sprechen: „Ich bin dein Reichtum, ich bin dein Schatz!“ Der Prophet rezitierte anschließend folgenden Qur`an -Vers (180 aus der Sura 3, Al-`Imran): „Und diejenigen, die mit dem geizen,…“
[Sahih Al-Bucharyy Nr. 1403]
„Und diejenigen, die mit dem geizen, was Allah (ihnen) von Seiner Huld gegeben hat, sollen ja nicht meinen, das sei so besser für sie. Nein, zum Bösen soll es ihnen dienen. Als Halsband sollen sie am Tag der Auferstehung das tragen, womit sie geizig waren. Und Allahs ist das Erbe der Himmel und der Erde, und Allah kennt euer Tun.“
[Surah Al-‚Imran 3:180]
„Wahrlich, denjenigen, die gläubig sind und gute Werke tun und das Gebet verrichten und die Zakah entrichten, ist ihr Lohn von ihrem Herrn (gewiß,) und sie brauchen keine Angst haben noch werden sie traurig sein.“
[Surah Al-Baqara 2:277]
„Und bestimme für uns Gutes, sowohl im Diesseits als auch im Jenseits; denn zu Dir sind wir reuevoll zurückgekehrt.“
Er sprach: „Ich treffe mit Meiner Strafe, wen Ich will; doch Meine Barmherzigkeit umfaßt alle Dinge; so werde Ich sie bestimmen – für jene, die (Mich) fürchten und die Zakah entrichten und für jene, die an Unsere Zeichen glauben.“
[Surah Al-A’raf 7:156]
„Und Er gab mir Seinen Segen, wo ich auch sein möge, und Er befahl mir Gebet und Zakah, solange ich lebe;“
[Surah Maryam 19:31]
„Und er pflegte seinen Angehörigen Gebet und Zakah ans Herz zu legen und war seinem Herrn wohlgefällig.“
[Surah Maryam 19:55]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s