Den Sohn Djibrīl oder Mīkā`īl nennen erlaubt?

Den Sohn Djibrīl oder Mīkā`īl nennen erlaubt?

Frage:

Ist es erlaubt, dass ich meinen Sohn Djibrīl oder Mīkā`īl nenne?

Antwort:

Es ist nicht verboten. Und das Benennen mit Namen von Şaĥābah, Tābi‘īn, Imamen oder Propheten ist ebenfalls nicht verboten. Wenn jemand Djibrīl nennt, kein Problem.

[Aus dem Buch „Madjmū‘ al-Fatāwah wa r-Raşā`il min Scheich Rabee‘, Band 15, Kapitel ‘Aqīqah]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s