Kurz ist mein Gedicht:

Vergiss mich nicht!

Du gibst ihm eine Zukunft mit deiner Spende. Lass sprechen dein Herz und deine Taten und befreie Ghanas Waisen von den Straßen…

 https://www.youtube.com/watch?v=eTEMH9jZqso

Verwendungszweck: GAD

Spendenkonto: 
Name: WWR e.V.
Bank: Volksbank Düsseldorf-Neuss
IBAN: DE91 3016 0213 0302 0260 17
BIC/SWIFT: GENODED1DNE

Paypal: http://ansaar.de/paypal-spende/

www.ansaar.de

Instagram: ansaarinternational
Kaufen und Spenden:
www.ummashop.de

Advertisements

Das Echo der Stimme

Es wird erzählt das ein Junge im Wald spazieren war.
Plötzlich hörte er ein Geräusch. Er fragte: wer ist da?
Das Echo seiner Stimme kam zurück, wer ist da? Er wurde lauter und stellte die Frage erneut, wer ist da? Das Echo seiner Stimme, wer ist da? Er wurde wütend und sagte, willst du mich ärgern? Das Echo seiner Stimme, willst du mich ärgern? Als er denjenigen nicht finden konnte kehrte er wütend und enttäuscht zurück zu seiner Mutter. Zuhause angekommen bemerkt die Mutter dass es ihrem Sohn nicht gut ging und fragte nach dem Grund. Er erzählte ihr die Geschichte im Wald. Dort soll jemand ihn geärgert haben, und immer das was er sagte, hat er wiederholt. Die Mutter lächelte ihren Sohn an und sagte: Sohn du warst allein im Wald. Doch hättest du gutes gesagt dann hättest du auch gutes gehört.

Wähle Worte mit Bedacht.

photo_2017-12-04_20-13-19

Derjenige, mit dem du dich anfreunden möchtest…

Ibn Qudamah Al-Maqdisi sagte:

„Wisse, dass nicht jeder dafür geeignet ist, dein Freund zu sein.
Du musst prüfen, ob dieser potenzielle Freund die notwendigen Charaktereigenschaften besitzt, die eine Freundschaft mit ihm wünschenswert machen.

Derjenige, mit dem du dich anfreunden möchtest, muss folgende fünf Charaktereigenschaften aufweisen:

1. Er sollte intelligent sein, denn es liegt nichts Gutes darin, sich mit einem Idioten anzufreunden.
Sonst wird er dir nämlich schaden, obwohl er dir eigentlich Gutes tun will.
Mit „intelligent“ ist gemeint, dass er die Dinge so versteht, wie sie zu verstehen sind (entweder von alleine oder nachdem man sie ihm erklärt hat).

2. Er sollte ein gutes Benehmen haben (dies ist ein Muss).
Einer, der einfach nur intelligent ist, könnte von seiner Wut oder seinen Gelüsten überwältigt werden & dadurch seinen Gelüsten folgen.
Dementsprechend wäre es nicht nützlich, sich mit dieser Person anzufreunden.

3. Er sollte kein (offenkundiger) Übeltäter sein, denn solch eine Person nimmt sich nicht in Acht vor Allah & wer sich nicht in Ach vor Allah nimmt, ist nicht vertrauenswürdig.

4. Er sollte kein Erneuerer sein, denn die Anzahl an Erneuerungen hält von der Freundschaft mit ihm ab.

5. Er sollte nicht am Diesseits gebunden sein.“

Übersetzt aus dem Englischen von Beautiful Islam.

[‘Mukhtasar Minhaj al-Qasidin’; p. 126-132]

Ach,wie kann eine Person Zeit verbringen…

Ibn Al-Qayyim (möge ALLAH seiner Seele barmherzig sein) sagte:

„Ach! Wie kann eine Person seine Zeit verbringen & ihr Leben leben, dieses Wohlgeruchs beraubt & dieses Leben so verlassen, wie sie es betreten hat, ohne das Beste geschmeckt zu haben, das es zu bieten hat.
Gelebt wie ein dummes Tier & es verlassen, wie jemand, der pleite ist.
Ein Leben voller Hilflosigkeit gelebt, einen Tod von Traurigkeit gestorben & die Wiederauferstehung wird Verlust & Reue sein.

Oh Allah, gepriesen Seist Du, bei Dir (allein) beklagen wir uns, Du Bist Derjenige, Dessen Hilfe wir ersuchen, Dich bitten wir um Unterstützung, in Dich setzen wir unser Vertrauen & es gibt weder Macht, noch Kraft, außer bei/durch Dich.“

[Tareeq al-Hijratayn (p. 327)]